Praxis Wedam-Leeb | PsychologIn-Villach

...



Diese Website verwendet Cookies. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung dieser Website. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich stimme zu



EDxTMTM



Energy Diagnostic & Treatment MethodsTM

Die Energetische Psychologie / Energetische Psychotherapie nach Dr. Fred Gallo zählt mit der Begründung von Energy Diagnostic & Treatment Methods (EDxTMTM) zu den effektiven Kurzzeittherapien.

Geprägt wurde der Begriff der Energetischen Psychologie© von Fred Gallo, Ph.D., (amerikanischer Psychologe und Psychotherapeut). Die Energetische Psychologie© stellt zugleich den Oberbegriff für eine Reihe von Therapieverfahren verschiedenster Autoren dar (z.B. EDxTMTM, EFT, TAT, etc.). Sie befasst sich mit dem Verhältnis von Energie zu Emotionen, Verhalten, Gesundheit und Kognitionen. Somit hängt die Gesundheit und das Sich-Wohlfühlen von den Gedanken, den Gefühlen, der Neurologie, den Umweltaspekten, der Genetik etc. als auch von der Bioenergie ab.

Fred Gallo benannte seinen Ansatz AEPTM (Advanced Energy Psychology). Dieser beinhaltet EDxTMTM (Energy Diagnostic and Treatment Methods) sowie ECTTM (Energy Consciousness Therapy).

Dr. Gallo zählt mittlerweile zu den weltweit führenden Experten sowie Ausbildern für Kurzzeitpsychotherapien mittels Integration der Methoden von Meridianpsychologie, angewandter (Psycho-)Kinesiologie und kognitiver Verfahren.

Die Ursachen emotionaler Probleme sieht man in der Energetischen Psychologie© in der Störung des individuellen Energiesystems des Menschen begründet und nicht allein im kognitiven oder körperlichen Bereich. Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die körperliche als auch seelische Gesundheit von feinstofflichen Energien beeinflusst. Beispielsweise schwächt eine negative Erfahrung den Energiefluss, wodurch es zu Blockaden eben dieser Energien kommt. Die Stimulierung bestimmter Akupunkturpunkte wirkt auf dieses Energiesystem ein. Im Unterschied zur klassischen Akupunktur, werden mit EDxTMTM die Behandlungspunkte mittels Klopfen („Tapping“ oder Klopf-Akupressur) aktiviert. Anhand der Stimulation dieser Behandlungspunkte wird das Energiesystem ins Gleichgewicht gebracht. So können negative Gefühle, einschränkende Lebenseinstellungen als auch innere Blockaden erstaunlich rasch aufgelöst werden.

Eine breit angelegte amerikanische Studie der Florida State University (1995) ergab, dass diese Technik zu den vier effektivsten psychotherapeutischen Ansätzen (u.a. zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen) zählt. Ferner zeigte sie ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Ängsten, Phobien, Panikstörungen, Zwängen, Depressionen, unverarbeiteten Erlebnissen als auch dem Selbstwertgefühl und dem Selbstvertrauen.

Anwendung findet EDxTMTM auch im Coaching. Hierbei stehen beispielsweise die Verwirklichung persönlicher Ziele oder die Weiterentwicklung diverser Talente als auch Fähigkeiten im Vordergrund.

Diese Therapieform setzt sich aus Elementen der Hypnotherapie (M. Erickson), des NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren, u.a. R. B. Dilts), der Kinesiologie (J. Diamond), der Akupunktur / Akupressur, der Meridiantherapie TFT (Thought Field Therapie oder Gedankenfeldtherapie, R. J. Callahan) und der EFT (Emotional Freedom Techniques, G. Craig) als auch anderen Elementen zusammen. Verglichen zu Ansätzen wie EFT, bedient sich EDxTMTM einer individuellen Diagnostik – dem Muskeltest (Behavioral Kinesiology, J. Diamond). So können auch so genannte psychische Umkehrungen (zugrundeliegende Überzeugungen bzw. negative Glaubenssätze, wodurch eine Behandlung behindert werden kann) sichtbar gemacht werden.

Während der Behandlung klopft der Patient/die Patientin / der Klient/die Klientin nach Anleitung auf die eigenen Behandlungspunkte. Diese liegen zumeist im Gesicht und an den Händen. Zum Abbau des subjektiven Belastungsstresses werden zusätzlich neuronale Prozesse angeregt (bspw. durch Augenbewegungen, Affirmationen). Eine kurze Einstimmung in die Thematik genügt, um belastende Emotionen während der Behandlung abklingen zu lassen.


Identifizierung und Korrektur von Energetischen Toxinen:

Unter Energetischen Toxinen versteht man alle exogenen Substanzen, die das Energiesystem stören. Mit anderen Worten handelt es sich hierbei um Stoffe oder Energien, die unserem System schaden bzw. die es blockieren, schwächen, hindern, bremsen oder umkehren. Im Prinzip können alle Substanzen als Energetische Toxine wirken, auch wenn es bestimmte Substanzen gibt, die häufiger als Toxine wirken wie z.B. Alkohol, Milch, Kaffee, Weizen, Zucker oder Waschmittel. Energetische Toxine können Allergene, Stoffe für die eine Unverträglichkeit besteht aber auch Stoffe darstellen, die nur das Energiesystem verstören.

Diese Energetischen Toxine behindern auch die therapeutische Lösung von psychischen Problemen oder lassen Probleme wiederkehren. Mittels des Testverfahrens ETDP (Energy Toxin Diagnostic Protocol) und anderen alternativen Korrekturverfahren, können Energetische Toxine identifiziert und korrigiert werden.

Wichtig ist, auf den Unterschied zwischen Allergien und Unverträglichkeiten (Hypersensibilitäten, im Sinne von Intoleranz) hinzuweisen. Die Behandlung von Allergien ist speziell dafür ausgebildeten Ärzten vorbehalten. Im Wesentlichen werden mit den Protokollen und Korrekturverfahren jene Energetischen Toxine abgeschaltet, die den psychotherapeutischen Prozess behindern. Diese ersetzen jedoch keine fachärztliche allergologische Behandlung.


Anwendungsgebiete (Beispiele):

  • Traumata / Trauma und Posttraumische Belastungsstörung (PTBS)
  • Kummer, belastende Erinnerungen
  • Psychische Belastungen
  • Stress, Burn-Out
  • Ängste (bspw. Prüfungsängste, Angst vor Zahnbehandlungen, Auftrittsangst), Nervosität, Unruhe
  • Generalisierte Angststörung
  • Erwartungsangst und Leistungsangst (bspw. Sprechen in der Öffentlichkeit, sexuelle Leistung, etc.)
  • Panikstörung (Panikattacken) und Agoraphobie
  • spezifische Phobien (bspw. Angst vor Spinnen, Angst vor Donner, Höhenangst, Angst vor Spritzen, etc.)
  • Zwänge – Zwangsvorstellungen und Zwangsstörungen
  • Sucht und süchtiges Verhalten
  • Lernblockaden
  • Klinische Depression, Energielosigkeit, Niedergeschlagenheit, Erschöpfung
  • Schlaflosigkeit
  • Leistungssteigerung / Leistungsblockaden
  • Selbstwertprobleme, Schuldgefühle, Schamgefühle
  • Frustration, Ungeduld und Ruhelosigkeit
  • Eifersucht, Liebeskummer
  • Physischer Schmerz / Schmerzzustände
  • Ärger / Vergebung, Verlegenheit, Wut
  • Aufmerksamkeitsdefizitstörung / Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Essstörungen


Kontaktformular

Bitte alle Felder ausfüllen.

Sie sind ein Mensch und kein Roboter:

9+2=



Öffnungszeiten
der psychologischen Praxis:

Termin nach Vereinbarung.

  • Mo - Do: 08:00 - 20:00
  • Fr: 08:00 - 13:00

Kontakt
zur Psychologin aufnehmen:

  • Marita-Maria Wedam-Leeb, BSc MSc
  • Warmbader Allee 11a, A-9500 Villach / Kärnten
  • Telefon: +43 (0)664 / 47 96 512
  • E-Mail: office@wedam-leeb.at

Klinische Psychologin:

Gesetzlich geregelter Gesundheitsberuf mit Tätigkeits- bzw. Berufsvorbehalt und Bezeichnungsvorbehalt.

  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Erstellung von klinisch-psychologischen Befunden und Gutachten
  • Anwendung klinisch-psychologischer Behandlungsmethoden
  • Klinisch-psychologische Begleitung in Krisensituationen
  • Klinisch-psychologische Beratung und Behandlung
  • Klinisch-psychologische Evaluation

Gesundheitspsychologin:

Gesetzlich geregelter Gesundheitsberuf mit Tätigkeits- bzw. Berufsvorbehalt und Bezeichnungsvorbehalt.

  • Beratung hinsichtlich gesundheitsfördernden Aspekten
  • Gesundheitspsychologische Diagnostik und Behandlung
  • Erstellung von gesundheitspsychologischen Befunden und Gutachten
  • Gesundheitspsychologische Analyse und Beratung
  • Planung, Durchführung und Evaluation von gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten der Gesundheitsförderung und Prävention

Psychologische Online-Beraterin:

  • Beratung über persönliche Weiterentwicklung
  • Lösung von Alltagsproblemen
  • Umgang mit leichten Symptomen ohne Krankheitswert
  • Korrekter Umgang hinsichtlich Datenschutz und Anonymität
AAP Gütesiegel psychologische online-Beratung

SVA Kooperationspartnerin:

Kooperationspartnerin der SVA im Bereich Burnout-Prävention und Stressbewältung.

Logo SVA Gesundheitshunderter

EDxTMTM Therapeutin | EDxTMTM Certified Practitioner (EDxTM-CP) | Advanced Energy Psychology® Certified Practitioner (AEP-CP):

Neurosomatische Stimulation | Energy Psychology® | Traumatherapie nach Dr. Fred Gallo | Tapping („Klopftherapie“)

Die Energetische Psychologie / Energetische Psychotherapie nach Dr. Fred Gallo zählt mit der Begründung von Energy Diagnostic & Treatment Methods (EDxTMTM) zu den effektiven Kurzzeittherapien.

Button Advanced Energy Psychology®